Elektronische Veranlagungsverfügung für die Schweiz

Mit e-dec Export wird dem schweizer Ausführer zum Nachweis kein Papier zugestellt, sondern lediglich eine elektronische Veranlagungsverfügung (eVV), welche über den e-dec ReceiptService bezogen als signierte und verschlüsselte XML Datei rechtsgültig ist. Gleiches gilt für Importe. Die EZV übernimmt keine Archivierungsdienstleistung für die Zollpartner und stellt die eVV lediglich während der gesetzlich vorgeschriebenen Frist zum Abholen zur Verfügung. Die komplette SOAP Nachricht der eVV sowie das Protokoll der Signaturprüfung sind von diesem Zeitpunkt an durch den Zollpartner aufzubewahren. Diese Archivierung kann für Sie mit EVV ADMIN einfach und komfortabel erfolgen. Verwalten Sie Ihre Veranlagungsverfügungen, Rückerstattungbelege und Bordereaux aus dem Import und/oder Export ohne große Aufwände mit EVV ADMIN!

Seit dem 1. März 2018 gilt das eVV Obligatorium bei der Abholung von Importbelegen in der Schweiz. Es gibt also nur noch die elektronische Form der Veranlagungsverfügung.

Deshalb empfiehlt es sich eine Software, die eine Erleichterung und Automatisierung bei der Abholung, Verwaltung und Archivierung der Belege bietet.

EVV ADMIN – EVV Software für die Schweiz
Ihr Ansprechpartner für technische und fachliche FragenSteven Schindler
Ihr Ansprechpartner für technische und fachliche Fragen
Steven Schindler
+49 7361 99739 31 / steven.schindler@bex.ag
Produktbeschreibung für EVV ADMIN
Produktbeschreibung für EVV ADMIN
PDF / 713,96 KB / Download

VIDEO - EVV ADMIN - So einfach geht das.

Vorteile von EVV ADMIN

Benutzerfreundlichkeit

Wir bieten Ihnen zwei Lösungen für die Nutzung von EVV ADMIN an:

1 ASP-Lösung über unser Rechenzentrum

ASP_EVV

2 Inhouse-Lösung in Ihrem Unternehmen

Inhouse_EVV
Programmfunktionen
  • Abholung von Belegen und Bordereau
  • Anzeigen von Dokumenten
  • Logbuch zum Beleg
  • Export von Dokumenten
  • Import von Dokumenten in EVV ADMIN von anderen Programmen
  • Änderungshistorie
Kaufmännische Betrachtung
  1.  ASP-Lösung über unser Rechenzentrum
    – keine Anschaffungskosten für Software
    – pay per use – transparent und fair
    – Anbindung von ERP-Systemen einfach möglich
    – automatische Aktualisierung
    – hohe Datensicherheit und Verfügbarkeit im eigenen Rechenzentrum (ISO27001)
    – ständiges Monitoring
    – Arbeiten am eigenen Arbeitsplatz
  2. Inhouse-Lösung in Ihrem Unternehmen
    – einmaliger Lizenzerwerb
    – jährliche Aktualisierungen
    – volle Integration an bestehende IT-Architektur
    – Installation in Ihrer Umgebung
    – individuelle Programmanpassungen und Erweiterungen möglich
    – Verwaltung der Daten im eigenen Unternehmen

 

Integration für HELV-E-DEC Bestandskunden

Problemlose Anbindung und Datenübernahme für HELV-E-DEC-Bestandskunden.