Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Hier finden Sie die richtigen Ansprechpartner für Ihre Fragen!

BEX Service-Team
Fachlicher & technischer Support
oder Schnittstellen
Tel +49 7361 99 739-33
support(at)bex.ag
Zentrale Deutschland
Tel +49 7361 99 739-10
Fax +49 7361 99 739-30
kontakt(at)bex.ag

CLEVER recherchieren und richtig codieren – korrekte Dual-Use-Angaben

Sie suchen Unterstützung bei der richtigen Unterlagencodierung Ihrer Waren? Sie möchten wissen, ob Sie eine Ausfuhrgenehmigung für Ihre Güter benötigen? Mit CLEVER können Sie diese Schritte einfach und softwaregestützt erledigen!
Alle ausführenden Unternehmen sind für die Auswahl und Angabe der Codierung als ein Teil der Exportkontrolle eigenverantwortlich und geben mit der Zollanmeldung eine rechtsverbindliche Erklärung ab.
Vorteile von CLEVER:

  • Recherche der richtigen Codierung für Ihre Zolltarifnummer innerhalb der Daten des EZT und TARIC
  • Einhaltung der aktuell gültigen Exportregeln und vereinfachte Prüfung der Ausfuhrliste
  • Tagesaktuelle Bereitstellung der Daten
  • Automatische Überprüfung, ob die ausgewählte Codierung weiterhin gültig ist oder ob diese auf Grund einer Änderung neu recherchiert werden muss
  • AES FOR YOU! Nutzer können gültige Codierungen ohne neue Recherche direkt in die elektronische Ausfuhranmeldung übernehmen

CLEVER
Produktbeschreibung
Produktbeschreibung
PDF / 733,20 KB / Download

Welche Aufgabe hat Exportkontrolle? Was sind Dual-Use Güter?

Das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) informiert über die Ziele der Exportkontrolle und gibt Beispiele aus der Praxis wann alltägliche Güter ggf. genehmigungspflichtig sein können. CLEVER hilft Ihnen zu prüfen ob Ihr Exportgut auch von der Dual-Use-Verordnung betroffen ist.

Vorteile von CLEVER

Benutzerfreundlichkeit

Wir bieten Ihnen zwei Möglichkeiten zur Nutzung von CLEVER an:

1 ASP-Lösung über unser Rechenzentrum

clever asp

 

 

 

 

2 Inhouse-Lösung in Ihrem Unternehmen

clever inhouse

Programmfunktionen
  1. Eingabe der Such- und Filterkriterien
  2. Auswahl der korrekten Unterlagencodierung
  3. Auswahl des passenden Qualifikators
  4. Protokollierung der Ergebnisse
Integration für ATLAS-Bestandskunden

Als AES FOR YOU! Nutzer können Sie die Erweiterung CLEVER schnell und unkompliziert installieren.

Jetzt individuelle Beratung und Angebot anfordern!

FAQs zu CLEVER

Warum Exportkontrolle?

Ziele der Exportkontrolle sind:

– Keine Verbreitung von Massenvernichtungswaffen
– Maßnahmen gegen Terrorismus
– Wahrung der Menschenrechte
– Keine Lieferung von Rüstungsgütern und Dual-Use Gütern in Krisengebiete

Was ist ein Umschlüsselungsverzeichnis und wie unterstützt mich CLEVER damit?

Das Umschlüsselungsverzeichnis ist die Verknüpfung von Warennummer zur Ausfuhrliste. Im Umschlüsselungsverzeichnis wird angezeigt, welche Ausfuhrlistennummern bei welcher Warennummer geprüft werden soll. Im EZT-Online werden bei der Maßnahme zu Dual-Use in den Fußnoten entsprechende Ausfuhrlistennummern angezeigt, die geprüft werden müssen. CLEVER unterstützt Sie hierbei, da die entsprechenden Abschnitte der Ausfuhrliste angezeigt werden können.

Was sind genehmigungspflichtige Waren? Macht mir CLEVER deutlich, dass meine Ware genehmigungspflichtig ist?

Bestimmte Waren können auf Grund einer Rechtsverordnung genehmigungspflichtig sein. CLEVER zeigt Ihnen anhand der auszuwählenden Codierungen, welche Rechtsgebiete zu prüfen sind. Mit der Auswahl der entsprechenden Codierung bestätigen sie die Prüfung und dessen Ergebnis.

Was passiert, wenn einer meiner Artikel genehmigungspflichtig ist?

Trifft beispielsweise die Ausfuhrliste auf einen meiner Artikel zu, ist dieser genehmigungspflichtig. Zunächst muss geprüft werden ob eine Allgemeingenehmigung verwendet werden kann. Ist dies nicht der Fall, muss eine Genehmigung beim BAFA angefordert werden. Dort wird darüber entschieden, ob die Ausfuhr durchgeführt werden darf.

Werden meine Waren mit CLEVER auch auf die Güterliste der EG-Dual-Use-Verordnung geprüft?

Bei Waren, die auf Dual-Use geprüft werden müssen, wird Ihnen innerhalb der Fußnote der zu prüfende Abschnitt der Ausfuhrliste angezeigt. Sie müssen entscheiden, ob die Eigenschaften auf Ihren Artikel zutreffen. In dem Protokoll können Sie die Ausfuhrlistennummer zu Ihrem Artikel hinterlegen.