ATLAS Ausfuhr

AES3 – die ATLAS Software für Ihr ERPSystem

Zertifizierte ATLAS Software für eine reibungslose Anmeldung von Ausfuhrverfahren und eine regelkonforme Zollabwicklung. Großes Plus: die automatisierte Datenübernahme direkt aus Ihrem ERPSystem. Machen Sie sich den internationalen Export Ihrer Ware einfacher!

R

Elektronische Ausfuhranmeldungen

Automatische Updates von zollrechtlichen Änderungen

Integration in alle gängigen ERP-Systeme möglich

ATLAS Software AES3: Elektronische Ausfuhranmeldung leicht gemacht

AES3 Produktlogo

Was ist AES 3.0?

Mit dem EU-Projekt AES 3.0, einem Update des transeuropäischen Automated Export Service (AES), sollen Export- beziehungsweise Zoll-Prozesse für den Handel vereinfacht werden. Diese Veränderung legt der Zollkodex der Europäischen Union (UZK) fest. Die Neuerungen erleichtern die Ausfuhr von Waren für europäische Unternehmen – zum Beispiel, wenn es um die zentrale Zollabwicklung geht. Zum anderen enthält das Update AES 3.0 die Verpflichtung, Ausfuhren aus dem EU-Zollgebiet besser zu überwachen, um Betrug zu verhindern. Auch diese Veränderungen spiegeln Forderungen wider, die im UZK festgehalten sind.

Wichtig: Ab dem 29. Oktober 2023 sind nur noch Software-Versionen nutzbar, die sich auf die AES-Version 3.0 beziehen! Ab diesem Datum endet die EU-seitige Unterstützung jeglicher Software, die Zollanmeldungen mithilfe der älteren AES-Version bearbeiten.

Integrierter Assistent zur Plausibilitätsprüfung Ihrer Daten 

Zollrechtliche Änderungen werden automatisch bereitgestellt und sind immer auf dem aktuellen Stand

Bleiben Sie dank integrierter Messenger E-Mail-Funktion über den Versand-Status Ihrer Ware informiert

Erweiterung für automatische Sanktionslistenprüfung mit SANSCREEN

Erweiterung zur Exportklassifizierung mit CLEVER 

Erweiterung zum Formulardruck (EUR.1, A.TR, UZ, uvm.) mit FORMS

Elektronische Abwicklung von Zollanmeldungen
Basis einer Zollsoftware wie AES3 ist das EU-Verfahren ATLAS Ausfuhr. Dieses Ausfuhrverfahren ermöglicht es den Unternehmen, die Zollanmeldung von Export-Ware elektronisch abzuwickeln. Erfolgt die Kommunikation mit dem Zoll über ein Tool beziehungsweise das Internet, spart das den Gang zum Zollamt, mühsame Datenerfassung und damit wertvolle Zeit.
Kompatibel mit vielen gängigen ERP-Systemen

Durch die gute Zusammenarbeit mit unseren Partnern ist die ATLAS Software AES3 in allen gängigen ERP-Systemen fest integriert:

  • SAP® S/4HANA®
  • SAP® Business One
  • SAP® Business ByDesign
  • Microsoft Dynamics NAV
  • APplus
  • Mesonic WinLine
  • Sage X3, Sage 100, Sage Classic Line, Sage b7, Sage Wincarat
  • und viele weitere
Programmfunktionen der ATLAS Ausfuhr Software AES3
  • Reduktion externer Fixkosten (Speditions- und Verzollungsgebühren)
  • kurze Amortisierungsdauer der Systeminvestition
  • umfangreicher, fachkundiger Anbieter-Support per Telefon und E-Mail
  • keine Projektaufwände
  • sofort einsatzbereit
AES 3.0 konform

Unsere vom Zoll zertifizierte ATLAS SoftwareAES3 entspricht den aktuellen Regelungen des Unionszollkodexes UZK nach ATLAS Ausfuhr AES 3.0.

Verknüpfung zu SANSCREEN möglich

Sie benutzen bereits SANSCREEN? Sobald Sie ATLAS Ausfuhr Software ​AES3 im Einsatz haben, können Sie eine Verknüpfung beider Lösungen vornehmen, um direkt die Daten Ihrer Ausfuhranmeldung direkt mit aktuellen Sanktionslisten abzugleichen.

Flexible Cloud-Lösung

Mit der ATLAS Software AES3 bietet BEX Ihnen eine ASP-Lösung (application service providing) über unser Rechenzentrum:

  • keine Serverinstallation notwendig
  • automatischer Update-Service
  • keine Beantragung eines eigenen Zollverfahrens zur Zollabwicklung erforderlich
  • schnell skalierbare Lösung nach Ihrem Bedarf
Prepaid - Transaktionen

Eine Transaktion entspricht einer Warenposition bei Ihrer Ausfuhranmeldung. Auf diese Weise können Sie Ihr Guthaben für Transaktionen mit der ATLAS Software bequem im Shop bestellen.

Warum sollte ich mich für AES3 entscheiden?

Sie sind ein Unternehmen, das internationalen Handel betreibt? Dann gibt es gute Gründe für Sie, eine ATLAS Software wie AES3 zu nutzen. Denn: Die Verwendung zertifizierter Software kann Unternehmen verschiedene Zoll-Prozesse, die für den Export Ihrer Ware nötig sind, vereinfachen. 

Zirka 2.500 Anwender nehmen die ATLAS Software von BEX täglich in Anspruch. Sie erledigen damit ihre Ausfuhranmeldungen und erstellen die passenden Warenbegleitdokumente automatisiert. Bearbeiten auch Sie Ihre Zollanmeldungen mit einer passenden Zollsoftware: der ATLAS Ausfuhr Software AES3 von BEX!

Modelle und Preise

Wählen Sie eine Ausprägung der ATLAS Software, die am besten zu Ihrem Unternehmen passt. Gerne helfen wir Ihnen, dabei das richtige Modell für Sie auszuwählen. So automatisieren Sie Zoll-Verfahren wie die Anmeldungen beim Waren-Export ganz einfach.

Bitte füllen Sie das Formular aus.

9 + 8 =

Q

Bitte füllen Sie das Formular aus.

5 + 12 =

Q

Bitte füllen Sie das Formular aus.

7 + 5 =

*Zzgl. zu den jährlichen Kosten kommen einmalige Kosten für Einrichtung, Schulung und bedarfsabhängige Transaktionen. (Eine Transaktion entspricht einer Position bei der Ausfuhranmeldung.)

Diese Kunden vertrauen bereits unseren Lösungen:

AES3 ATLAS Software Produktbeschreibung

Sie möchten das Verfahren zur Anmeldung Ihrer Export-Ware elektronisch abwickeln? Erfahren Sie mehr über unsere ATLAS Ausfuhr Software AES3:

ATLAS Ausfuhr

Optionale Zusatzmodule für die ATLAS Software AES3

FORMS

Mit FORMS bietet BEX Ihnen eine einfache und schnelle Möglichkeit, nach der elektronischen Anmeldung von Produkt-Exporten über die ATLAS Software AES3 sonstige hilfreiche Dokumente auf Knopfdruck zu erstellen. Durch die Übernahme der Daten aus Ihrer Ausfuhranmeldung können Sie sicher sein, dass alle relevanten Informationen automatisch in das Formular eingetragen werden. Die Automatisierung dieses Verfahrens wiederum bedeutet maximale Zeitersparnis.

Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, die Felder manuell zu ergänzen, falls zusätzliche Informationen erforderlich sind. Darüber hinaus bieten wir passgenaue Andrucke für Ihre Formularvorlagen, sodass Sie sicher sein können, dass alle Dokumente perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Wir unterstützen alle gängigen Formulare wie EUR.1, AT.R, EUR.2, UZ und viele mehr. Mit unserem Add-On für die ATLAS Ausfuhr Software AES3 können Sie sicher sein, dass Sie jedes Mal die richtigen Dokumente zur Hand haben, um die Bestimmungen des Zolls problemlos zu befolgen – und Ihre Waren somit erfolgreich in ein Land außerhalb der EU zu exportieren.

Weitere Informationen

Hintergrund: Allgemeine Informationen zur Warentarifierung und zur Zolltarifnummer

Was versteht man unter der Warentarifierung? 

Die Warentarifierung ist für die Zollabwicklung bei der Einfuhr und Ausfuhr einer Ware nötig. Bei einer „Warentarifierung“ werden Produkten und Stoffen bestimmte Codes zugeordnet.  Dieser Prozess wird auch Einreihung genannt. Grundlage sind die Vorgaben und Anmerkungen, die im EU-Zolltarif beschrieben werden. Je nach Codenummer folgt für den Handel mit der entsprechenden Ware ein bestimmter (präferenzieller oder nicht-präferenzieller) Zollsatz, Zusatzvorschriften oder gar Beschränkungen.

 

Was ist eine Zolltarifnummer?

Die Zolltarifnummer wir auch als Warentarifnummer, Tarifnummer oder Codenummer bezeichnet. Bei der Einfuhr wird in der Regel eine 11-stellige Nummer genutzt, und bei der Ausfuhr eine 8-stellige Nummer. Jeder Code teilt sich in verschiedene Abschnitte, die mit verschiedenen internationalen oder nationalen Code-Systemen korrespondieren – das harmonisierte System, die Kombinierte Nomenklatur, das TARIC System sowie die nationale Ebene der Nummer.

  • Abschnitt 1 (Stellen 1 – 2): Harmonisiertes System der Weltzollorganisation (Kapitel)
  • Abschnitt 2 (Stellen 3 – 4): Harmonisiertes System der Weltzollorganisation (Position)
  • Abschnitt 3 (Stellen 5 – 6): Harmonisiertes System der Weltzollorganisation (Unterposition)
  • Abschnitt 4 (Stellen 7 – 8): Kombinierte Nomenklatur der EU (Unterposition)
  • Abschnitt 5 (Stellen 9 – 10): TARIC der EU (Unterposition)
  • Abschnitt 6 (Stelle 11): EZT Deutschlands

 

Warum die manuelle Warentarifierung so aufwändig ist

Wer die Zolltarifnummer manuell heraussuchen möchte, muss sich mühsam durch den Inhalt der einzelnen Abschnitte, Kapitel und Anmerkungen arbeiten, um daraus die korrekte Nummer für die Warentarifierung abzuleiten.

Das Problem: Zwar bieten Ihnen Suchmasken wie die des EZT Online Unterstützung, bei der Einreihung Ihrer Ware können jedoch zunächst mehrere Positionen in Frage kommen. Dann müssen Sie die Faustregel „Zweck vor Stoff“ nutzen, also Kapitel über die Art der Verwendung den Abschnitten zu den verwendeten Stoffen beziehungsweise der Beschaffenheit der Produkte vorziehen.

Dies ist sehr zeitaufwändig und kann zum Teil Unklarheiten bei der korrekten Warennummer dennoch nicht abschließend klären. Informationen darüber, wie komplex Sonderfälle sein können, die zum Beispiel Behältnisse oder eine Verpackung betreffen, finden Sie in unserem ausführlichen Leitfaden zur Zolltarifierung.

Eine Alternative zur manuellen Suche der passenden Zolltarifnummer stellt die verbindliche Auskunft zum Zolltarif (vZTA) dar. Auf diese Weise erhalten Sie zwar die richtige Einreihung in den Tarif, die vZTA setzt jedoch einen extra Online-Antrag an den Zoll voraus und deshalb auch eine gewisse Bearbeitungszeit.

 

Lösung: Warentarifnummer-Software CLASS-X nutzen

Diese kurze Einführung in die Warentarifierung zeigt, wie viel Aufwand und Fachwissen für die korrekte Einreihung von Waren in den Zolltarif nötig ist. Deshalb sollten Sie gleich zu einer Warentarifnummer-Software greifen. CLASS-X beispielsweise ermöglicht Ihnen eine einfache, zeit-effiziente und sichere Form der Warentarifierung nach aktueller Vorschrift.]

Elvira Jahnke

Ihre Ansprechpartnerin