Änderung der IP-Adressen unserer Anwendung

Laptop mit Schloss
Im Rahmen unserer kontinuierlichen Bemühungen, unsere Dienstleistungen zu verbessern und die Sicherheit unserer Anwendungen zu gewährleisten, werden sich unsere IP-Adressen unserer Anwendung ab dem 04.03.2024 ändern.

Diese Änderungen sind notwendig, da wir unsere Sicherheitsinfrastruktur ständig weiterentwickeln, um höchsten Schutz für Ihre Daten zu gewährleisten. Die Vielzahl der neuen IP-Adressen sind darauf zurückzuführen, dass im Notfall auf verschiedene eigene Rechenzentren zugegriffen wird, um die Verfügbarkeit unserer Dienste sicherzustellen.

Die Änderungen haben keine Auswirkungen auf die Zugriffs-URLs unserer Anwendung. Die bestehenden URLs bleiben unverändert, es kann weiterhin über folgende Adressen auf Webservices sowie auf das AUSFUHRPORTAL zugegriffen werden.

  • bex.ag
  • bex.ag
  • bex-portal.de
  • ausfuhr-portal.de

Diese IP-Adressenänderungen wirkt sich nur dann aus, wenn Firewall Einstellungen für den Zugriff auf unsere Anwendung vorgenommen wurden. Damit weiterhin reibungslos auf unsere Dienste zugegriffen werden kann, ist es notwendig die Anpassungen an den Firewall Einstellungen vorzunehmen.

Die neuen IP-Adressen für unsere Anwendung sind folgende:

Zielnetze (HTTPS)

217.78.170.232/29

194.15.60.0/25

194.15.61.0/25

194.15.62.0/25

193.98.221.0/25

194.175.186.0/24

Beim Vornehmen der Einstellungen sollte beachtet werden, dass die bestehende Verbindung noch bis Ende Q1 als vertrauenswürde Verbindung in den Firewall Einstellungen mit aufgeführt bleibt, damit bei etwaiger Terminverschiebung die Systeme wie gewohnt verwendet werden können.

Sebastian Baumgarten

Seit Juli 2019 bin ich bei der der BEX im Produktmanagement tätig. Dort bin ich verantwortlich für die Produkte rund um die Ausfuhranmeldung und die Sanktionslistenprüfung. Dabei stellen wir den Anwender in den Mittelpunkt und verbessern so kontinuierlich die User Experience. Bei Feedback, Anregungen oder Ideen können Sie sich gerne an mich wenden.