zurück

Baby-Notarztwagen Felix

In besonderen Fällen ist es notwendig Frühgeborene in eine Spezialklinik zu transportieren. Dabei sollten Frühgeborene eigentlich nicht transportiert werden. Daher ist ein möglichst ruhiger und erschütterungsfreier Krankentransport lebensentscheidend.

Frühchen

Dieser sichere Transport kann durch einen speziellen Transportinkubator gewährleistet werden.

draeger-globe-trotter-gt5400
Leider ist dieser Baby-Notarztwagen noch nicht im Rettungsdienstgesetz verankert und wird auch nicht von den Krankenkassen finanziert.

Die Björn-Steiger-Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Kleinsten sicher an ihr Ziel zu bringen und finanziert in Form eines Servicevertrages die Spritkosten, einen Teil der laufenden Kosten und die Versicherung des Inkubators und des Fahrzeuges.


Die BEX beteiligt sich aus diesem Grund seit dem Jahr 2016 mit einer Patenschaft an dieser Wohltätigkeit für die Sicherheit unserer Kleinsten.

Mehr Infos zur Baby-Notarztwagen, zur Björn-Steiger-Stiftung und wie auch Sie helfen können, erhalten Sie hier.

2016
2017
2018
2019